Bücher LIVRES

Die Suchenden – Roman zur 500-jährigen Geschichte der Täuferbewegung

300 Seiten, gebunden, Edition Königstuhl, August 2022, ISBN 978-3-907339-29-9, ca. 25 CHF

Markus Jost, Exhibition Guidebook „Paths to Freedom“ (Anabaptist History Exhibition on Trachselwald Castle/BE), 56 p., 2022

Markus Jost, Ausstellungsbegleiter zu „Wege zur Freiheit – eine Ausstellung zur Täufergeschichte“ auf Schloss Trachselwald im Emmental, 56 S., September 2021

Markus Jost, Guide de l’exposition „Chemins vers la liberté“ (Exposition sur l’histoire anabaptiste au Château de Trachselwald/BE), 56 p., Septembre 2021

Gespräche jenseits der Zeit – Aufklärung mit Mose, Spinoza und Kant

edition-wortschatz_gespraeche-jenseits-der-zeit_jost_cover
208 Seiten
Paperback
13,5 x 21 cm
ISBN 978-3-943362-51-0
Januar 2019
29.90 EUR / 29.90 CHF (+ Versandkosten)
Bestellen
Leseprobe
Interview in der Zeitung „Der Bund“
Artikel in den „Freiburger Nachrichten“

Zwei Philosophen und ein Prophet: Kant, Spinoza und Mose. Ein ungewöhnliches Gespräch jenseits der Zeit, aber erstaunlich aktuell.

Sie sind dabei und erfahren so einiges über Aufklärung, Philosophie und Religion. Meinungen prallen aufeinander, Mose ringt mit Humor um seine Existenz und Spinoza und Kant merken, dass sie sich näher sind, als sie dachten.

Tauchen Sie ein in die Welt der Philosophie und der Bibel. Sie werden feststellen: Alles hat eine Geschichte, aber die Geschichte ist nicht alles.

„Ein Buch, das komplexe Sachverhalte einfach und lesbar darstellt.“


 

La Bible à l’école d’Ignace de Loyola et de Menno Simons
couv-jost Bible Ignace Menno

216 pages
140 x 210 mm
Livre papier, Livre numérique
978-2-36648-039-9
Septembre 2016

16 EUR
Commander (Peut être commandé chez l’auteur pour 16 CHF + frais de port)

Ignace de Loyola, fondateur de la Compagnie de Jésus (Jésuites) et Menno Simons, leader anabaptiste dont les disciples ont fondé l’Église mennonite, sont deux contemporains. Ces deux grandes figures spirituelles du XVIe siècle ont placé la Bible au cœur de leur vie et de leur spiritualité. Quelle a été leur approche de la Bible ? C’est à travers la mise en pratique de l’Écriture que celle-ci prend sens et vie. Cette étude riche et originale manifeste combien Ignace de Loyola et Menno Simons tracent une voie vers Dieu, à redécouvrir.